xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Aktuelles aktualisiert am 06.12.2021

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

Adventsfenster am 23. Dezember

 

Alle Jahre wieder – werden im Rahmen der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ in ganz Lahnau Adventsfenster geschmückt. Ab 1. Dezember ist täglich ein anderes Fenster zu bestaunen.

 

Am 23. Dezember wird die Handarbeitsgruppe IdeenReich im Heimatmuseum, Waldgirmes, Friedenstr. 20 von 16.00 – 19.00 Uhr ihr Fenster zeigen. Auch der Innenhof wird dann stimmungsvoll gestaltet sein. Beim Besuch können Teelichter und ein weihnachtlicher Text mitgenommen werden, auch für Personen, die selbst nicht kommen können.
                                                       Herzliche Einladung!

 

 

26.11.2021

 

Geschichtsverein mit neuem Vorstand

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählte der Geschichtsverein Lahnau am 26.11.2021 einen neuen Vorstand. Ihm gehören Johannes Volkmann, Karin Hedderich und Ralf Stahl an. Innerhalb des Vorstands ist Johannes Volkmann für die Vereinsführung zuständig, Karin Hedderich für das Vereinsleben, Ralf Stahl für die Finanzen.

Ralf Stahl gehört dem Vorstand des Vereins bereits seit 2001 an. Johannes Volkmann und Karin Hedderich, beide aus Atzbach, treten neu in den Vorstand ein. Johannes Volkmann (24) ist nach abgeschlossenem Studium der Volkswirtschaft derzeit im Büro eines Europaabgeordneten tätig. Karin Hedderich (64) arbeitete zuletzt als Redakteurin in einem Mainzer Musikverlag.

Als erweiterte Vorstandsmitglieder wurden in den Sparten, in denen der Verein tätig ist,  folgende Personen gewählt bzw. wiedergewählt: „Museum“ – Dieter Schmidt, „Volksliedgruppe“ – Helga Hofmann, „Erdgeschichte“ – Jens Schneider, „IdeenReich“ – Tanja Berhardt-Scherer, „SpinnKultur“ und „Hausnamen“ – Monika Hoffer-Lorisch, „Heimatgeschichte“ – Annette Greier, „Heimatvertriebene“ – Anneliese Ludwig, „Exkursionen“ und „Bergbau“ – Ralf Stahl.

Der neue Vorstand wurde für drei Jahre gewählt. Ziel des Vereins ist es, die regionale Geschichte zu erforschen und weiterzugeben sowie einen Beitrag zum kulturellen Leben in Lahnau zu leisten. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lahnau soll in den kommenden Jahren das Museumsambiente neu strukturiert und als Kulturtreffpunkt modern gestaltet werden.

26.11.2021

Ausserordentliche Mitgliederversammlung zur Wahl des neuen Vereinsvorstandes

 

Ein Ziel ist in Sicht.
Wenn Ende November die Mitgliederversammlung zustimmt, wird der Geschichtsverein den Vorstand ab dem 01. Januar 2022 wieder vollständig besetzt haben.
Somit wird eine sehr gute Basis für den Fortbestand des Vereins und auch eine sehr gute Basis für aktive Aktionen bereitet.
Der jetzige Vorstand wird die neuen Vorstandsmitglieder herzlich begrüßen und natürlich unterstützen.
Geschichte, Tradition und Kultur dürfen in unserer Gesellschaft nicht untergehen, sondern müssen gelebt und weitergegeben werden.

24.09.2021

Gemeinsam für Lahnau - Diskussion über das kulturelle Erbe eines Vereins

 

Jahreshauptversammlung - Ergebnis

Die Jahreshauptversammlung des Geschichtsvereins erfolgte am 17.09.2021 in traditioneller Umgebung in der Remise des Heimatmusems in Lahnau. Neben dem Jahrsrückblick auf das Jahr 2020 wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht und die Mitglieder mit 25- und 40 jähriger Vereinszugehörigkeit geehrt. Die Urkundenverleihung erfolgt ausserhalb der JHV.
 
Wichtigster Punkt der Tagesordnung war die Besetzung des Vorstandes ab dem Jahr 2022. Aus gesundheitlichen Gründen wird der jetzige Vorstand den Verein dann nicht mehr führen.
 
Um dem Geschichtsverein weiter eine Zukunft zu ermöglichen, ist für den kommenden Freitag, 24.09.2021 um 17:30 Uhr im Museumshof eine Informations- und Diskussionsveranstaltung "Gemeinsam für Lahnau" mit einem kleinen Imbiss geplant zu der jeder der Interesse hat, herzlich eingeladen ist.
Der jetzige Vorstand hofft, Möglichkeiten der Vereinsfortführung mit den anwesenden Gästen zu erörtern und interessierte Personen für ein Amt im Vorstand zu gewinnen.
 
 Gemeinsam für Lahnau
Wir suchen Menschen, die sich in unserem Verein
für die Geschichte und Kultur von Lahnau engagieren möchten.
 
Wer sind wir?
Der Geschichtsverein Lahnau e.V. wurde zum 01.07.1977 als Heimatkundliche Arbeits-gemeinschaft Lahntal e.V., initiiert von Hedwig Schmidt, gegründet. Ziel war es damals, die Erfahrungen und Kenntnisse aus der 1200 Jahrfeier des Ortsteils Waldgirmes mit dem beginnenden Aufbau des Heimatmuseums strukturiert zu bündeln. Die Geschichte der Orte Atzbach, Dorlar und Waldgirmes sollte erarbeitet und festgehalten werden. Der Verein erreichte in den Folgejahren eine Mitgliederanzahl von bis zu 300 Mitgliedern. Die Mitgliederanzahl beträgt im Moment ca. 180 Mitglieder.
Neben der Betreuung des Heimatmuseums der Gemeinde Lahnau sieht der Verein seine Aufgabe in der Erforschung und Dokumentation der regionalen Geschichte und Förderung des kulturellen Lebens in Lahnau. Dazu wurden viele Bücher und Broschüren von dem langjährigen Vorsitzenden Erwin Schmidt und Mitstreitern erstellt, gedruckt und können von Interessenten erworben werden. Mit vielen Veranstaltungen und Exkursionen hat der Geschichtsverein das kulturelle Leben in Lahnau bereichert (Winterzauber, Ausflügen, Jubiläen, Gesangsveranstaltungen, Waldbegehungen, Grenzgängen usw.). Weiterhin hat die Volksliedgruppe und die Bastelgruppe, jetzt Ideenreich, u. a. das Vereinsleben erhalten. Zu diesem Erfolg hat auch das tolle Ambiente des Hofes im Heimatmuseum beigetragen, welcher auch von anderen Lahnauer Vereinen genutzt werden kann.
Unser Verein stellt sich im Internet über den Link www.geschichtsverein-lahnau.de vor.
 
Wo drückt der Schuh?
Leider war es in den letzten 20 Jahren nicht möglich, die Altersstruktur im Verein durch Aktivierung jüngerer Personen zu senken. Auch die Jugendarbeit konnte nicht aufgebaut werden, da fast alle aktiven Mitglieder berufstätig sind. Die treuen Mitglieder unterstützen den Verein als „passive Mitglieder*innen“. Die derzeit aktiven Mitglieder*innen incl. der Vorstandsmitglier*inen können aufgrund ihrer Altersstruktur und aus persönlichen Gründen den Verein leider nicht mehr weiterführen.
 
Was möchten wir erreichen?
Der Geschichtsverein soll auch weiterhin in Lahnau ein Zentrum der kulturellen Zusammenkunft bleiben.
Wir suchen deshalb Menschen, die sich für die Geschichte und eine soziale Gemeinschaft in Lahnau einsetzen möchten. Dabei können verantwortungsvolle Funktionen übernommen werden (Vorstand oder Spartenleitung) oder man beteiligt sich auch nur an Aktionen.
 
Was bieten wir?
Mit der Betreuung des Heimatmuseums haben wir auch ein Ambiente, in welchem sich der Verein kreativ verwirklichen kann. Das Vereinsleben kann dadurch mit Veranstaltungen ein gesellschaftliches und kulturelles „feeling“ geben.
Ideen zur Förderung geschichtlicher und kultureller Punkte werden mit den Mitteln und personellen Ressourcen des Vereins unterstützt.
 
Wie können wir das erreichen?
Wir laden alle interessierten Personen zu einem offenen Treffen in den Hof des Heimatmuseums ein.
Wann: Freitag, 24. September 17:30 Uhr
Bei einem kleinen Imbiss und Getränken hoffen wir auf viele Besucher und einen regen Austausch und hoffen, Unterstützung zu finden.
Der Vorstand des Geschichtsvereins freut sich über euer Kommen und steht für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.
 
Ralf Stahl    Dieter Schmidt     Klaus Wenzel
                       Der Vorstand

 

 

Termine 2021

Der Geschichtsverein wird nachstehende Termine wahren, wenn es die Pandemieverhältnisse zulassen:

 

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 17. September 2021 im Heimatmuseum in Waldgirmes statt. Beginn 17:00 Uhr.

 

 Tagesordnung:
1. Eröffnung, Begrüßung und Beschließen der Tagesordnung
2. Ehrungen, Gedenke

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Gemeinsam für Lahnau

Wir laden alle interessierte Personen zu einem offenen Treffen in den Hof des Heimatmuseums ein.

Wann: Freitag, 24. September 17:30 Uhr 

 

Was möchten wir erreichen?

Der Geschichtsverein soll auch weiterhin in Lahnau ein Zentrum der kulturellen Zusammenkunft bleiben.
Wir suchen deshalb Menschen, die sich für die Geschichte und eine soziale Gemeinschaft in Lahnau einsetzen möchten. Dabei können verantwortungsvolle Funktionen übernommen werden (Vorstand oder Spartenleitung) oder man beteiligt sich auch nur an Aktionen.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken hoffen wir auf viele Besucher und einen regen Austausch und hoffen, Unterstützung zu finden.

Der Vorstand des Geschichtsvereins freut sich über euer Kommen und steht für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung

 

 

Geschichtsverein geht gestärkt in die Zukunft
Am 18.10 konnte die Jahreshauptversammlung des Vereins den Vorstand komplettieren. Er setzt sich wie folgt zusammen:
1. Ralf Stahl
2. Dieter Schmidt
3. Klaus Wenzel

Der geschäftsführende Vorstand des Geschichtsvereins Lahnau erhält Verstärkung:

 

Dieter Schmidt wurde auf der Jahreshauptversammlung am 18.10.2020 zum zweiten Vorstandsmitglied, zuständig für Veranstaltungen und das Heimatmuseum, gewählt. Er unterstützt damit Ralf Stahl (zuständig für die Vereinsführung und Veranstaltungen) und Klaus Wenzel (Finanzen), die sich für die Fortführung ihrer Tätigkeiten noch einmal bereit erklärt hatten und in ihren Positionen bestätigt wurden.

 

Mit Schmidt verstärkt ein erfahrener Verhandler das Vereinsteam, da er viele Jahre in der Kommunalpolitik aktiv und als erster Beigeordneter der Gemeinde tätig gewesen ist. Als Sohn des langjährigen Museumsleiters Erwin Schmidt verfolgt er zudem seit Jahrzehnten die Entwicklung des Heimatmuseums und des Geschichtsvereins. Dieser Hintergrund prädestiniert ihn für die kommenden Aufgaben, denn der Geschichtsverein plant, mit der Gemeinde Lahnau Gespräche über den 2004 geschlossenen Trägerschaftsvertrag für das Museum aufzunehmen. Der Vertrag war ursprünglich bis 2010 befristet gewesen und verlängerte sich danach automatisch jeweils um fünf Jahre.

Die im Vertrag enthaltene Protokollnotiz, dass die Gemeindegremien über die Nachfolge für den damaligen ehrenamtlichen Museumsleiter bis zum 31.Dezember 2004 zu befinden hätten, wurde bis heute nicht umgesetzt. Ralf Stahl machte deutlich, dass der Geschichtsverein sich personell nicht mehr in der Lage sehe, die Museumsbetreuung in der gewohnten Form zu stellen. Eine professionelle Kraft könne aber nur über die Gemeinde als Eigentümer der Liegenschaft Heimatmuseum angestellt werden.

 

Erschwerend hinzu komme laut Stahl die ungewisse Zukunft des Vereins angesichts der Altersstruktur (rund die Hälfte der Mitglieder ist älter als 70 Jahre) sowie von zu wenigen aktiven ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die ohnehin schon knappen Kräfte würden vor allem durch die Museumsbetreuung gebunden. Es bleibe zu wenig Zeit und Energie für die Kernaufgaben des Vereins wie Geschichtsforschung und -dokumentation.

 

Heinz Rauber, Mitglied im Geschichtsverein aber auch im Vorstand des Fördervereins römisches Forum Waldgirmes, berichtete von vergleichbaren Problemen im Förderverein.

 

Die Mitgliederversammlung war sich im Klaren darüber, dass der Geschichtsverein und der Förderverein nur „überleben“ können, wenn die Aktivitäten beider Vereine neu ausgerichtet werden würden.

 

Ralf Stahl machte klar: Nur durch eine Neuausrichtung der Vereinsstruktur, der Aktivitäten und der Präsentation in der Gemeinde könne es gelingen, die Menschen für die Geschichte zu begeistern. „Das geht aber nur, wenn wir neue Wege gehen.“

 

 

Geopark Westerwald-Lahn-Taunus wurde ergänzt

 

 

Gestern konnten wir (Geschichtsverein Lahnau e. V.) die Gabione für den nächsten Geopunkt aufstellen.
Mit bester Unterstützung des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus, der Gemeinde Lahnau und des Geschichtsvereins wurde das Aufstellen ausgeführt.
Die Idee dazu kam bei einem Besuch des Vulkaneums in Schotten im Jahr 2017.
In Kürze wird der Geopunkt offiziell eröffnet und in die Karten des Geoparks mit aufgenommen.
Die Lage ist am Ostrand des Geoparks in der Gemeinde Lahnau. Hier wurde die Erhebung des Königstuhls mit 348,4 m Höhe und einer markanten Basaltformation ausgewählt. Der geschichtlich sehr bewanderte Berg (Hügelgräber, Ringwall, Thingplatz, Sternschanze und zuletzt Basaltsteinbruch um das Jahr 1900 geben dem Ort eine besondere Geschichte.
Besonders die Aufreihung von verschiendenen Basaltschloten vom Westerwald her (Leuner Burg, Altenberg, Kalsmund, Stoppelberg, Altenber, Vetzberg und Gleiberg) zum Vogelsberg (Lollarer Kopf, Schiffenberg usw.) zeigt, dass unsere Heimat auch vom Vulkanismus geprägt wurde.

 

 

1250 Jahr Feier Waldgirmes im kommenden Jahr


49 Jahre ist es er, und bald 50 Jahre.

1971 fand die 1200 Jahr Feier der Gemeinde Waldgirmes statt. Und nächstes Jahr soll die 1250 Jahr Feier statt finden. Organisiert wird sie von den Waldgirmeser Ortsvereinen mit dem Geschichtsverein Lahnau.
Als Vorbereitung bitten wir um Unterstützung in Form von schriftlichen Erinnerungen, Bilder, Filme, Plakate, Zeitungsartikel, usw. die wir zu einer Ausstellung oder einem Filmabend aufbereiten möchten.
Wir freuen uns auf Unterstützung. Kontakt bitte an info@geschichtsverein-lahnau.de
Vielen Dank
Geschichtsverein Lahnau e.V.

www.museum-lahnau.de 

Der internationale Museumstag im Heimatmuseum Lahnau wird nicht öffentlich begangen.

Das Museum ist geschlossen. Museum geht ab 13. Mai visuell online.

 

 

Termine des Geschichtsvereins:

Alle Termine fallen bis auf weiteres aus!

 

Volksliedsingen                               : jeden Dienstag 15:45 Uhr im Museum

SpinnKultur                                     : jeden 2. und 4. Mittwoch 18:00 Uhr im Museum

IdeenReich                                     : jeden Donnerstag 18:00 Uhr im Museum

 

13.03.2020

Vortrag über Besonderheiten im Waldgirmeser Bergbau von R. Stahl

im Heimatmuseum Waldgirmes um 19:00 Uhr

 

 03.03.2020

Info Abend über den Geschichtsverein

 

 27.10.2019

Kürbisschnitzen für Kinder und Junggebliebene mit Kaffee und Kürbiswaffeln und Kürbisreibekuchen im Museumshof.

 

Ab 15 Uhr werden im Museumshof Kürbisse geschnitzt. Kinder und Erwachsene können dann ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Kürbisgesichter schnitzen.
Natürlich wird in der Kürbiszeit auch was Leckeres mit Kürbis serviert:

- Kürbiswaffeln mit Kaffee 

- Kürbisreibekuchen (Pfannekuchen)
Der Eintritt ist frei. Kürbisse sind am besten mitzubringen (scharfes Messer, Löffel und Kerze auch)

 

 31.08.2019 bis 13.10.2019

Sonderausstellung "Montanarchäologie im Wetzlarer Land" 

 

Die Sonderausstellung wird zu den normalen Öffnungszeiten des Heimatmuseums (2. Sonntag im Monat von 15-17 Uhr) gezeigt -> siehe Bildergalerie

Sonderbesichtigungen können gerne über den Vorstand vereinbart werden.

 

 31.08.2019 Start des 34. Grenzgangs
Los geht es um 14 Uhr am Waldparkplatz Schwarzbachtal (Strasse Waldgirmes-Rodheim).
Vorbei am Stollen der Grube Morgenstern führt die Wanderung hinauf zum auf Atzbacher Seite stehenden Frauenkreuz, welches am 16.05.1987 von der Heimatkundlichen AG errichtet wurde. Über die im 7-jährigen Krieg erbaute Sternschanze von 1759 geht es weiter zum Gipfel des 348 m hohen Königstuhls. Der Rückweg führt am großen Tagebau und am alten Maschinenschacht der Grube Morgenstern vorbei zu der Stelle, wo die neuen Tagesanlage stand. Von hier aus geht der Weg zurück am Siegfriedschacht vorbei zum Stollen der Grube Hainau. Zum Parkplatz sind es dann nur noch ca. 500 m. 

Anschließend wird im Heimatmuseum in Waldgimes die Sonderausstellung "Montanarchäologie im Wetzlarer Land" in der Remise eröffnet (ca. 18 Uhr).
Im Museumshof findet ein gemütlicher Abschluss mit Grillbratwürstchen statt.

 

14.07.2019 Einladung zum 2. Offenen Singen im Museumshof

Wir möchten Sie herzlich einladen zum 2. Offenen Singen am Sonntag, den 14. Juli 2019.

 

Die Veranstaltung, zu welcher wir alle herzlich einladen, findet im Museumshof in der Friedenstrasse 20 in Waldgirmes statt (Heimatmuseum). Beginn ist um 14:30 Uhr.


Die Volksliedgruppe des Geschichtsvereins unter Leitung von Helga Hofmann hat sich besondere Lieder ausgesucht, welche in Begleitung von Gitarre und Ziehharmonika vorgetragen werden. Darüber hinaus wird es genug Gelegenheit geben, anhand vorliegender Liedblätter gemeinsam schöne Volkslieder anzustimmen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von den drei bekannten heimischen Musikern Norbert Sworowski (Mandoline), Walter Winkler (Ziehharmonika) und Erwin Lich (Gesang) aus Dorlar und Atzbach.

 

Das ganze findet in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen statt. Der Eintritt ist frei.

 

Int. Museumstag am 19.05.2019

Fotofilme, Museum 4.0 und Allerlei

 

Zigarrenherstellung, Hygiene, Schulbildung u.a. wird mit Kurzfilmen präsentiert. Zukunftsvisionen und Gedanken zu "museum 4.0" können interessierte Besucher an einer Metatafel anbringen.
Die Waldausstellung und div. häusliche Exponate und die Römerstädter Heimatstube laden ins Museum ein.

 

Geschichtsverein Lahnau e.V.
Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke werden angeboten. Eintritt frei.

14.04.2019 Öffnung des Heimatmuseums

In der Friedenstr. 20, in Lahnau-Waldgirmes öffnet das Heimatmuseum der Gemeinde Lahnau. Neben vielen Exponaten des Handwerks und der Landwirtschaft wird am diesem Tag das Thema Waschen und Waschmaschinen betrachtet.
Das Museum ist von 15-17 Uhr geöffnet. 

10.03.2019 Öffnung des Heimatmuseums

In der Friedenstr. 20, in Lahnau-Waldgirmes öffnet das Heimatmuseum der Gemeinde Lahnau. Neben vielen Exponaten des Handwerks und der Landwirtschaft ist besonders die Ausstellung zum Leben im 19. und 20. Jahrhundert sehenswert.
Das Museum ist von 15-17 Uhr geöffnet. 

21.02.2019 Vortrag über Bienen

Von der Imkerein Hund in Waldsolms wird Herr Hund einen interessanten Vortrag über die Bienen im Garten vortragen. Die Veranstaltung findet im Heimatmuseum statt.

 

16.02.2019 JHV

 Einladung zur Jahreshauptversammlung 

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 16. Februar 2019 im Dorfgemeinschaftshaus in Waldgirmes statt. Beginn 14:30 Uhr. 

Tagesordnung:

 1.  Eröffnung, Begrüßung und Beschließen der Tagesordnung

 2.  Ehrungen

- anschließend Kaffeetrinken - 

 3.  Bericht des Vorstands

 4.  Geschäfts- und Kassenbericht 

 5.  Bericht der Kassenprüfer

 6.  Aussprache zum Geschäfts- und Kassenbericht

 7.  Antrag auf Entlastung des Vorstandes

 8.  Wahlen

- 2. Vorstandsmitglied (zuständig Veranstaltungen/Museum)
- 1. Vorstandmitglied (zuständig Vereinsführung, Aktionen)
- 3. Vorstandsmitglied (zuständig Finanzen)
- Ein Kassenprüfer

 9.  Beschließen der Vereinsvorhaben 2019

 10. Beschließen des Haushalts 2019

 11. Verschiedenes

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis zum 08. Februar schriftlich an den Vorstand zu Händen Ralf Stahl, Ahornweg 6, 35644 Hohenahr oder per E-Mail an info@geschichtsverein-lahnau.de zu richten.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder an der Versammlung teilzunehmen!

 

Bei der letzten Jahreshauptversammlung konnte die Position des 2. Vorsitzenden nicht besetzt werden. Die Hauptaufgabe des 2. Vorsitzenden liegt darin, alles was das Heimatmuseum betrifft und die Veranstaltungen darin zu koordinieren. Die Repräsentation des Vereins in der Öffentlichkeit ist im Gesamtvorstand selbstverständlich. Intern ist die Protokollführung von Sitzungen des Vorstandes durchzuführen. Vorstandssitzungen finden monatlich statt.

Darüber hinaus ist es vorgesehen weitere Sparten im Verein neu zu beleben. Das sind zum einen das Thema Mundart und

das Thema Schule in unserer Heimat. Für die Mundart stellen wir uns eine Sicherung unserer Sprache vor, welche wir auch an unsere Kinder, Enkel, in Kindergärten und Schulen weitergeben möchten. Hier soll eine aktive Gruppe gebildet werden, die unsere Heimatsprache weiterhin spricht und bewahrt. Unsere Schulen in Lahnau sind uns bekannt. Jedoch sind die Erinnerungen daran (Zeitzeugen) festzuhalten und da die Lahntalschule im dieses Jahr 50 Jahre alt wird, möchten wir das Schulleben wieder einmal aufzeigen. Weiterhin ist es eine Verpflichtung an die unter uns lebenden Mitbürger aus dem Altkreis Römerstadt/Altvater, auch hierfür eine neue Sparte zu bilden und deren Geschichte und die Integration in unsere Dörfer festzuhalten und zu bewahren.

Zu dieser Jahreshauptversammlung sind deshalb auch Nichtmitglieder des Vereins eingeladen die Interesse an der Geschichte unserer Heimat haben und sich dafür ehrenamtlich engagieren möchten. 

 

Der Vorstand begrüßt es, wenn zu diesen Positionen Mitglieder oder auch neue Mitglieder gewonnen werden könnten und freut sich auf eine rege Teilnahme an der Versammlung. 

 

Waldgirmeser Winterzauber Samstag 01.12.2018
Der Geschichtsverein bietet im Heimatmuseum an:
- Tombola mit tollen Gewinnen

- Futterküche: Leckere Landbrote
  mit Wurstplatten mit Pils

- aktuelle Literatur im
  Hofbudchen

- Das Heimatmuseum ist geöffnet

 

 

 

Weinfest im Museumshof Sa. 13.10.2018

Der Geschichtsverein veranstaltet mit dem Förderverein Römisches Forum Waldgirmes ein gemeinsames Weinfest.
Die Geschichtliche Entwicklung des Weinbaus im mittleren Lahntal und der Apfelweinherstellung werden in einer dokumentativen Ausstellung mit Bildern präsentiert. Darüber hinaus gibt es Vorträge zu diesen Themen.
Anhand einer Obstpresse wird das Apfelzerkleinern live präsentiert und die Kinder können mit einer kleinen Handobstpresse aus den zerkleinerten Apfelstücken Most selber pressen. Die RöMinis des Fördervereins bieten Spiele und Kurzweil an. Unterstützt wird das Weinfest vom Apfelgarten Waldgirmes mit seinem Apfelambiente.
Kulinarisch werden römischer Würzwein mit Moretum und Fladenbrothäppchen sowie fränkische Weine mit Flammkuchen gereicht.

 

 

 

 

 

 

SpinnKultur

im Heimatmuseum Lahnau

 

 

Wer spinnt mit?
Wir treffen uns jeden 2. und 4. Mittwoch im Heimatmuseum

ab 18 Uhr.


Wer ein Spinnrad hat, kann es mitbringen.

 

Anfänger/Innen sind willkommen und können unter Anleitung ihre ersten Fäden spinnen.

 

Auch Stricker/innen sind willkommen.

 

Falls noch alte Spinnräder vorhanden sind, könnt ihr sie gerne mitbringen.

 

 

 


16.09.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.09.2018

 

 

12.08.2018

 

 

13.05.2018

 

 

08.04.2018

 

14.03.2018 

15.03.2018

 

17.02.2018 

14.02.2018 

 

 

26.01.2018

09.12.2017

02.12.2017

31.10.2017

 

 

 

 

 

 

 

23.+.24.09.2017

10.09.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.08.2017

  

 

 

 

 

Ideen Reich spendet für kranke Kinder des Kinderhospitz Flensburg

Über Facebook kamen unsere Damen des Ideen Reichs auf das Kinderhospitz Flensburg. Hier werden für die Kinder verschiedene Sachen an Stoff gebraucht.

Das was unser Ideen Reich abzwacken konnte waren die Initiatoren in Flensburg begeistert. Ein Paket mit verschiedenen Stoffsachen wurde über die Post übergeben.

Antwort:

Hallo Tanja, heute kam euer Paket an, die Sachen sind so wundervoll, wir sind begeistert. Vielen vielen lieben Dank so liebevoll gefertigte Sachen einfach klasse 😍 danke danke danke. https://www.facebook.com/groups/350165412135263/

 

 

Tag des offenen Denkmals - Öffnung des Heimatmuseums von 14-17 Uhr.

 

 

Öffnung Heimatmuseum mit der Dokumentation  "Die Kanonenbahn" in Lahnau von 14-17 Uhr.

Internationaler Museumstag im Heimatmuseum.
Sonderausstellung "Die Kanonenbahn" in Lahnau von 14-17 Uhr.

 

Zu sehen, jeden 2. Sonntag im Monat bis September.

 

Museumsöffnung mit Vorstellung unserer Gruppe "IdeenReich" mit Kaffee und Kuchen von 14-17 Uhr.

 

Am Mittwoch findet immer die SpinnKultur im Heimatmuseum, Friedenstr. 20 Lahnau-Waldgirmes, 18 Uhr statt. Jeden 2. + 4 Mittwoch im Monat kann gesponnen werden.

Jeden Donnerstag 18 Uhr findet das Basteln im Ideenreich im Museum statt

Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Dorlar 14:30 Uhr

Erstes Treffen der neuen Gruppe Spinnkultur im Heimatmuseum um 18 Uhr.

Wenn es geht bitte eigenes Spinnrad mitbringen - es sind auch Spinnräder da. Wolle ist vorhanden und wir wollen erste Ideen aufgreifen.

Vortrag Bienen im Heimatmuseum

Jahresabschlussfeier im DGH Waldgirmes 

Waldgirmeser Winterzauber im Museumshof und drum herum.

Kürbisschnitzen und Vortrag

ab 14:30 Uhr wollen wir mit Groß und Klein tolle Kürbisse schnitzen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen/Waffeln. Weiterhin wird es einen Vortrag über Halloween und Allerheiligen geben, vorgetragen von Ralf Stahl. Für die Kleinen haben wir eine tolle Halloweengeschichte, die wir dann bei den geschnitzten und erleuchteten Kürbissen uns vorlesen lassen. Das Heimatmuseum kann besichtigt werden.
Kürbisse werden gegen Spende zur Verfügung gestellt. Werkzeug zum Schnitzen und Aushöhlen sollten die Eltern bitte mitbringen.

Teilnahme an der Gewerbeausstellung Lahnau

Tag des offenen Denkmals im Heimatmuseum Lahnau

Das Heimatmuseum ist von 14--17 Uhr geöffnet. Das Thema an diesem Nachmittag ist "Schule". Unseren jungen Besuchern vermitteln wir mit kleinen Schiefertafeln das Schreiben von Sütterlinbuchstaben und Worten. Daneben werden wir über die Schule von Früher und Heute reden.
Unser Foto-Filmarchiv präsentiert eine Filmvorstellung zum Thema "Bildung auf dem Lande".

Gerne können Besucher ihre Erinnerungen in Wort und Schrift sowie in mitgebrachten Bildern (Fotos) zum Besten geben.

Für Kaffee und Kuchen  ist gesorgt.